Sonstige technische Fragen

von 1:10 auf 1:6 umgestiegen ! neuer cf3 2017

Fragen zu allem was in die anderen Technik-Rubriken nicht reinpasst

von aerobat77
#98108 bin neu hier und erstmal ein dickes hallo an alle , ein sehr informatives forum beim durchlesen einiger beiträge !

nach mehreren jahren erfahrung mit nitroverbrennern 1:10 im onroad und offroadbereich habe ich mir als spontankauf den cf3 gekauft und bin bislang sehr zufrieden !

er war zwar aus der box was fahrwerk und servos angeht recht verstellt aber nach erstem setup macht er wirklich sehr viel spass !

der motor ist was anspringen / einstellen angeht ein gedicht , hab bisher 5 tankfüllungen durch und er ist noch nie ausgegangen ohne dass ich ihn abstellte ! tankstellensprit , wahrscheinlich deutlich bessere lebensdauer - ein riesenunterschied zu nitro glühzündern !

ich hab noch ein bisschen probleme das beste setup für beste fahrbarkeit rauszufinden , mit negativem sturz / vorspur / federn härter drehen / funke ausschlagbegrenzer gibt es aber schon grosse fortschritte .

kurze fragen : lohnt das geld auf 4wd aufzurüsten ? hat der cf3 dann ein vollwertiges mitteldiff ? habt ihr geheimtipps im sachen sturz / spur etc ?

habt ihr tipps für das gestänge zum gas ? habs zwar momentan gut eingestellt aber es ist recht hakelig . hab jetzt alles mit sprühöl gefettet und es wurde besser , aber mir trotzdem etwas zu hakelig / wackelig

beste grüsse !
Benutzeravatar
von alvo
#98109 Hallo,

willkommen hier und Glückwunsch zu deinem neuem "Kleinen".
Am Fahrwerk ist eigentlich nicht viel einzustellen, wenn du den CF "artgerecht" im Gelände bewegen willst. Den Umbau auf 4WD lohnt sich meiner Meinung nach in jedem Fall, das Fahrverhalten wird besser. Ein "echtes" Mitteldiff gibt es aber nicht, braucht es auch nicht, im Gelände, selbst beim Losi wird das Mitteldiff mit extrem dickflüssigen Öl fast gesperrt. Was man als Tuning machen könnte /sollte ist, den Serienvergaser durch einen Walboro ersetzen, alle Kugellager nacheinander durch abgedichtete, höherwertige ersetzen, die Getriebeplatte durch eine aus Alu austauschen. Das alles kann man nach und nach machen, muss nicht alles auf einmal gemacht werden, auch ohne kann man mit dem CF so gut fahren. Aber lass dir dadurch den Spaß nicht verderben, dies alles sind Dinge die fast jeder an seinem Wagen schon gemacht hat.
Zum Sprit, den holst du fertig von der Tanke oder mischt du selber? Ich würde selber mischen und hier vollsynthetisches Öl nehmen und nicht das für Rasenmäher.

mfg

Volker A.
von aerobat77
#98110 hey ! ich mische selbst , momentan mit vollsynthetik dolmar motoröl für ne kettensäge was dem carbon fighter bestens schmeckt . hab ihn nach drei tankfüllungen nen tick magerer gedreht am vergaser und er läuft top ohne die kerze zu verrussen .

sonst ist das auto bisher serienmässig und teile tauschen werde ich erst nach bedarf / verschleiss . hab nur das diff aufgemacht und ordentlich geölt sowie alle zahnräder etc mit sprühöl behandelt . macht mir richtig spass der buggy !
Benutzeravatar
von alvo
#98111 Bei den freiliegenden Zahnräder wäre ich mit Öl vorsichtig, da sich beim Offroad-fahren der ganze Staub dort festsetzt.
Ich habe bei meinem, egal ob CF oder Baja, keine Zahnräder geölt. Beim Diff nehme ich normales Getriebeöl und für die Dämpfer Gabelöl für´s Motorrad. Ist billiger als das Modellbauzeug und gerade beim CF sollte das Dämpferöl nicht zu dickflüssig sein, da sich sonst beim harten Einfedern die SIcherungsringe, die die Kolbenplatte halten, leicht brechen.
von aerobat77
#98112 ja ... jetzt ist mir das auge am unteren querlenker vorderachse gerissen ( da wo es der stossdämpfer unten befestigt ist )

muss mal ersatz bestellen oder reklamieren evtl weil das ohne crash war .

gibt es da alu für den cf3 oder war das nen materialfehler ?
Benutzeravatar
von alvo
#98113 Versuchen kannst du es ja mal, aber von Alu würde ich dir da abraten. Zum einem sind die Aluteile teuer und die Plasteteile können sich bei Belastung verbiegen, gehen aber wieder in die Ursprungsform zurück, Alu nicht, die bleiben krumm. Ersatz kostet um die 9€.
von aerobat77
#98115 neuen querlenker eingebaut und gleich mal auf 4wd aufgerüstet !

mit allrad ist das auto nochmal viel besser , drifts sind kontrollierbarer und er beisst im gelände deutlich besser zu , coole sache !

das aktuelle 4wd kit vom c passt auf den cf3 plug and play ohne probleme und das diff ist ordentlich gefettet , da scheint c nachgebessert zu haben .

ist das forum noch recht aktiv hier ?
Benutzeravatar
von Old Racer
#98116 Hallo,
willkommen hier im Forum :rock:

Grüße aus dem Münsterland
Werner

Moderatoren: CF2008, Almadi, uwe666


Ähnliche Themen wie von 1:10 auf 1:6 umgestiegen ! neuer cf3 2017

Titel Statistiken Letzter Beitrag
 Neuer CF!!
in Karosserie / Lackierung von huanem - Mittwoch 24. August 2011, 23:46
5 Antworten
1752 Zugriffe
von CF_FAN
Freitag 26. August 2011, 15:30
 neuer cf !!!
in Carbon-Fighter Brushless Fahrzeuge von maik - Mittwoch 21. September 2011, 14:01
10 Antworten
2044 Zugriffe
von Platinum
Donnerstag 22. September 2011, 07:39
 Ein neuer
in Anfänger von Teetasse - Donnerstag 26. Mai 2016, 23:03
2 Antworten
1070 Zugriffe
von Old Racer
Freitag 27. Mai 2016, 09:47
 neuer schaumstoff
in Motor / Schalldämpfer von AfterEight - Montag 3. Oktober 2011, 16:21
7 Antworten
523 Zugriffe
von Julian.c
Montag 3. Oktober 2011, 17:04
 Neuer aus Brandenburg
in Anfänger von DarkByte - Mittwoch 2. Juli 2014, 11:40
3 Antworten
435 Zugriffe
von Asgaban
Sonntag 27. Juli 2014, 10:28
 Neuer Reso!
in Motor / Schalldämpfer von huanem - Freitag 9. September 2011, 01:17
10 Antworten
1024 Zugriffe
von huanem
Sonntag 11. September 2011, 22:44
 Neuer Motor : CY 27 ccm !
in Motor / Schalldämpfer von E-Maxx93 - Freitag 24. Juli 2009, 00:16
9 Antworten
1333 Zugriffe
von kamy
Freitag 24. Juli 2009, 16:36