Motor / Schalldämpfer

Wohl wieder eine elendige Motorfrage

Fragen und Antworten zum Thema Motor / Einstellung & Schalldämpfer

Benutzeravatar
von DanielB.
#97450 Hey Leute,

ich durchwühle seit gestern Abend ein wenig das Forum auf der Suche nach einer Antwort für einen neuen Motor.

Ich habe mir dieses Jahr den CF3 neu gegönnt und stelle fest, dass er mit dem Allradkit wirklich kaum bis gar nicht ausm Quark kommt.

Ich möchte keine 4 oder mehr PS in der Karre haben, die 1,6PS sind sicherlich irgendwo reell, aber ich würde gerne auf 2-3PS aufstocken wollen.

Die Frage wäre hier nur, welchen Motor nehme ich dafür? Ich dachte bisher an den Zenoah G240 mit der normalen Banane. Hat jemand evtl. noch andere Vorschläge? Der Wagen braucht auch keine 80km/h fahren, nur ausm quark kommen sollte er schon.

Ich fahre den Wagen hauptsächlich aufn Acker oder über Wiesen.

Wäre über Erfahrungen und vorschläge sehr erfreut.

mfg
Daniel
Benutzeravatar
von alvo
#97451 Hallo,

bist du sicher, dass bei deinem CF mit dem Antrieb alles in Ordnung ist? Ich hatte in meinem CF den Serienmotor drin und trotz 4WD keine Probleme gehabt. Ich habe dann aber auf einen Walbro Vergaser gewechselt und die Karre war kaum wieder zuerkennen. Bevor du dir einen neuen Motor holst, würde ich mal den Vergaser tauschen, mehr Leistung wird weder der Antrieb noch das Chassis auf Dauer mitmachen.

mfg

Volker A.
Benutzeravatar
von DanielB.
#97452 Hi,

also ich konnte halt sehen, dass der Wagen beim beschleunigen auf dem Acker richtig probleme hat auf hohes Tempo zu kommen.

Als 2WD hatte er keinerlei Probleme und drehte schon fast am Anfang voll aus, weil die Reifen hinten nur am rotieren waren.
Also denke ich nicht, dass es am Vergaser liegt. Oder der Antrieb vom Mitteldiff bis zu den vorderen Rädern ist zu schwergängig....

Ich denke ich werde mir das nochmals ansehen. Klar hast du recht, ein neuer Motor ist nicht immer die beste Variante, gerade weil ich mir auch gedanken um den Antriebsstrang mache. Der soll solange wie möglich halten, auch wenn die Teile erschwinglich sind.

Wie schauts denn aus mit Difföl in den Diffs? Was nutzt ihr da so? Das Diff aus meinem Allradset hat nur Fett und läuft auch recht schwer, aber ein wenig Sperrung ist ja auch immer i.O. Hätte dafür leider nur 3000, 5000 und 7000er Öle von meinem 1:8er Buggy da.

mfg
Daniel
Benutzeravatar
von alvo
#97453 Hallo Daniel,

wenn er als 2WD sauber hochdreht, dann scheint doch der vordere Antriebsstrang wohl die Ursache zu sein. Der CF hat eigentlich kein Mitteldiff, das ist ein starrer Durchtrieb, möglich wäre,dass das vordere Diff schwergängig ist, evtl. auch die Lager vorne. Als Öl hatte ich bei mir einfach normales Getriebeöl verwendet, ist billiger als das Modellbauöl. Und was beim großen Auto,bzw. Motorrad mit >80PS für 20.000km reicht, sollte bei 1,5PS schon reichen.

mfg

Volker A.
Benutzeravatar
von DanielB.
#97454 Hallo Volker,

also ich hab den Antriebsstrang nochmal kontrolliert und lange gesucht. Ich habe das vordere Diff komplett zerlegt, gereinigt und mal mit 7000er Difföl von meinem 1:8er genommen, ist wohl ein wenig dick muss ich sagen. Es sperrt die VA ganz gut, hätte vielleicht dünneres nehmen sollen, aber sei es drum. Die Lager sind alle i.O. Ich habe den Triebling auch mittels Shim Scheiben näher ans Diff geholt, da hier etwas spiel war.

Sprich im Diffgehäuse läuft alles leicht. Als ich dann aber die Achse mit der Welle vom Mittelgetriebe zum vorderen Diff verbunden habe, viel mir auf, dass es schon schwerer wurde. Es lag am Knochen vom Mittelgetriebe zum Diff, dieser ist etwas zu lang. Er sitzt stramm in den Aufnahmen, ich habe diesen dann ein wenig mit der Flex bearbeitet (ja ich weiß, super sinnvoll), aber jetzt läufts wesentlich leichter.

Nochmal kurz zum hochdrehen des Motors mit 2WD bzw 4WD. Der Motor hats natürlich bei 4WD auch wesentlich schwerer weil der Wagen wesentlich mehr kontaktfläche mit den Antriebsrädern hat, da es ja jetzt 4 sind. Ich weiß ja nicht wie schnell eure Autos beschleunigen, aber ich denke die 1,6PS sind einfach zu wenig. Als 2WD dreht er ganz gut los und schmeist auch dreck ohne Ende, ohne wirklich schneller zu sein wie mit dem 4WD Antrieb.

Ich denke ich werde einfach noch etwas testen müssen und abwarten, ein neuer Motor wäre sicher zu über eifrig.

mfg
Daniel
Benutzeravatar
von Old Racer
#97456 Hei Daniel,
hast Du auch mal ans Getriebe gedacht. ?

Das 1x1 der Getriebeübersetzung
Hier mal eine Auswahl der verschiedenen Getriebeübersetzungen mit den originalen Zahnrädern:

Zahnrad A = 30 / Zahnrad B = 33 / Zahnrad C = 24 / Zahnrad D = 25
Standartübersetzung bei Auslieferung des CF
Höchstgeschwindigkeit max. 59,6 km/h
Zahnrad A = 30 / Zahnrad B = 33 / Zahnrad C = 25 / Zahnrad D = 24
Höchstgeschwindigkeit max. 64,7 km/h
Zahnrad A = 33 / Zahnrad B = 30 / Zahnrad C = 24 / Zahnrad D = 25
Höchstgeschwindigkeit max. 72,1 km/h

Zahnrad A = 33 / Zahnrad B = 30 / Zahnrad C = 25 / Zahnrad D = 24
Höchstgeschwindigkeit max. 78,3

Das mal so als grobes Maß:
Onroadreifen mit Durchmesser 120mm wäre die Carbon Rally Zahnradkombi nützlich, 27/36
2te Stufe 26/23er Ritzel

33 / 30 / 24 / 25 - das ist die Übersetzung für Reifendurchmesser bis 130mm
( FG / GRP / PMT Glattbahnreifen )

30 / 33 / 24 / 25 - das ist die Übersetzung für Reifendurchmesser bis 160 mm
( Original Carbon Fighter Bereifung oder FG Truck / Marder / Beetle Glattbahnbereifung )

27 / 36 / 24 / 25 - das ist die Übersetzung für Reifendurchmesser bis 180mm
( auch 170 mm HPI BAJA Bereifung )

24 / 36 / 24 / 25 - das ist die Übersetzung für Reifendurchmesser bis 210 mm
( FG / MCD / Breaker Monsterreifen )

Da wünsch ich viel Spaß beim ausprobieren...

Und für alle die nicht wissen ob sie eine kurze, oder lange Übersetzung haben:
Grundlage die man sich merken kann ist:
Kleines treibendes Zahnrad bzw. wenige Zähne auf ein Großes getriebenes Zahnrad mit vielen Zähnen ergibt immer eine "kurze Übersetzung".
Was dann soviel heißt wie: Viel Drehmoment und weniger Endgeschwindigkeit.

Anders herum erreicht man eine "lange Übersetzung" wenn ein Großes Treibendes Zahnrad mit vielen Zähnen ein kleines Zahnrad mit wenigen Zähnen Antreibt.
Was dann ein niedrigeres Drehmoment zur Folge hat, also dem entsprechend weniger Beschleunigung und mehr Endgeschwindigkeit.

Übrigens die Kontaktfläche ist bei 2 und 4 WD gleich ;)
Die Kräfteverteilung ist nur anders.

Gruß
Werner
Benutzeravatar
von DanielB.
#97457 Moinsen,

das schloss ich aus, da sich der Antriebsstrang allgemein schwerer bewegte sobald die VA mit drehen konnte und nicht nur durch die mehr nötige kraft wenn alles leicht läufig wäre.

An der Übersetzung wollte ich noch bei gehen, dachte der wäre schon schneller übersetzt und wollte Ihn noch kürzen, aber gut dann sei es drum.

mfg
Daniel
Benutzeravatar
von DanielB.
#97460 Moinsen,

danke für den Link, aber da kann ich auch noch 50€ drauflegen und hab den Motor gleich komplett mit allem neu.

Überlegt hatte ich das ja auch schon, aber ich will nicht zuviel Leistung haben und mir den Antriebsstrang zerreissen... oder regelmäßig die Diffs zerschiessen, wobei ich nicht weiß wie stabil die Diffs im gegensatz zu denen des CF2 sind... Ist ja kein Planetengetriebe mehr sondern ein Kegeldiff.

mfg

Moderatoren: CF2008, Almadi, uwe666


Ähnliche Themen wie Wohl wieder eine elendige Motorfrage

Titel Statistiken Letzter Beitrag
 mal wieder eine reso-frage
in Motor / Schalldämpfer von jablro - Montag 12. Oktober 2009, 21:41
73 Antworten
8466 Zugriffe
von Almadi
Mittwoch 17. Februar 2010, 20:54
 wieder eine Frage an die Profis
in Sonstige technische Fragen von Skorpion - Samstag 16. Juni 2012, 21:19
5 Antworten
1311 Zugriffe
von Julian.c
Sonntag 17. Juni 2012, 08:20
 Das wohl erste Deutsche Cenracing Forum
in Stammtisch von cenracer - Montag 19. Oktober 2009, 18:50
16 Antworten
2334 Zugriffe
von cenracer
Donnerstag 22. Oktober 2009, 14:08
 Darf doch wohl nicht wahr sein......
in Kraftübertragung von Klaus - Sonntag 4. Oktober 2009, 10:49
15 Antworten
3311 Zugriffe
von Almadi
Dienstag 6. Oktober 2009, 06:40
 eine frage
in Stammtisch von bruce2000 - Samstag 24. April 2010, 13:19
4 Antworten
1270 Zugriffe
von rocs
Samstag 24. April 2010, 23:18
 Hyy mal eine frage
in Stammtisch von shorty202 - Samstag 30. Januar 2010, 09:40
2 Antworten
1050 Zugriffe
von CarbonFighter-Racer
Samstag 30. Januar 2010, 10:24
 habe mal eine frage
in Motor / Schalldämpfer von paddy2366 - Dienstag 30. November 2010, 11:04
1 Antworten
874 Zugriffe
von Almadi
Dienstag 30. November 2010, 11:39