Motor / Schalldämpfer

CF3 Springt nichtmehr an (Kaufberatung zum Walbro?)

Fragen und Antworten zum Thema Motor / Einstellung & Schalldämpfer

Benutzeravatar
von AndreasH
#98551 Hallo,

Ich habe mir den CF3 Neu gekauft, er lief 3 Tanks völlig Problemlos (Mit Einfahrphase), dann wollte ich vor kurzen mal nach Dortmund auf den Metro Parkplatz, und saß da von Mittag bis 22 Uhr und er wollte pateu nicht starten.

Habe ihn dann ausbluten lassen und ca. 2 Stunden gewartet bis ich es erneut versucht habe, beim ersten anziehen war er dann schon zündfreudiger hat nen Mucks von sich gegeben danach war wieder Ruhe und nichts ging.

Nun muss ich dazu sagen dass er den Tag davor nen Überschlag gehabt hat, aber weiterhin problemlos lief und ansprang.

Jetzt habe ich mir von NGK nen Zündkerzenstecker drauf gemacht, neue Kerzen von NGK (CMR7H) eingebaut und er mag noch immer nicht starten (Zündfunke ist da), aufgrunddessen habe ich die Werkseinstellung vom Vergaser eingestellt (ohne Erfolg).

Ich bin gerade sehr ratlos und spiele mit dem Gedanken mir den Walbro WT-668C zu holen in der Hoffnung dass es nur den Vergaser zerlegt hat.

Sprit lässt sich Pumpen, es läuft nirgends etwas raus und ohne Luffi mag er auch nicht anspringen.

Mein Gemisch ist 1:25 (Selbst gemischt, Tankstellengemisch ist Wertlos).


Jemand eventuell noch eine andere Idee woran es liegen könnte?

Kann man den WT-668C bedenkenlos verbauen oder ist das ein Unterschied zum normalen 668?

Ist eventuell jemand in meiner Region unterwegs und kann sich mit mir kurzschließen um eventuell ne Hilfestellung zu bekommen?


Mag sein dass mein Post etwas Stichpunktartig geschrieben ist, aber ich wollte jetzt nicht ellenlange Texte schreiben um auf den Punkt zu kommen. Sorry.

Vielen Dank im Vorraus
Gruß Andi

Edit: Komme übrigens aus Hamm (NRW)
vonalvo
#98552 Hallo Andi,

mit dem Vergaser machst du nichts falsch, der 668C ist die kugelgelagerte Version vom Standart-668er. Also die bessere Wahl, da sich hier die Drosselklappenwelle nicht ins Gehäuse einarbeiten kann. Das passiert halt und ist "normal", da das Gehäuse recht weich ist und die Welle aus Messing dazu recht hart ist. Probleme mit dem Serienvergaser sind bekannt und leider nicht selten.

mfg
Volker A.

Moderatoren: CF2008, Almadi, uwe666


Ähnliche Themen wie CF3 Springt nichtmehr an (Kaufberatung zum Walbro?)

Titel Statistiken Letzter Beitrag
 MOTOR springt nichtmehr an
in Motor / Schalldämpfer von lemy - Dienstag 3. Januar 2012, 02:25
99 Antworten
15101 Zugriffe
von lemy
Sonntag 8. Januar 2012, 14:33
 Motor startet nichtmehr
in Motor / Schalldämpfer von jani333 - Freitag 9. Juli 2010, 18:56
15 Antworten
3496 Zugriffe
von Kim_vhm
Mittwoch 14. Juli 2010, 14:37
 Kaufberatung Straßenreifen
in Fahrwerk / Setup / Reifen von cenracer - Sonntag 26. Juni 2011, 17:26
2 Antworten
1460 Zugriffe
von cenracer
Sonntag 26. Juni 2011, 19:45
 Anfänger kaufberatung
in Anfänger von icejoker - Dienstag 26. September 2017, 12:43
10 Antworten
3877 Zugriffe
von alvo
Samstag 30. September 2017, 17:40
 Kaufberatung CF + Tuning/ Zubehör
in Service-Ecke von Mayday - Dienstag 4. August 2009, 19:27
29 Antworten
6465 Zugriffe
von der_general
Freitag 7. August 2009, 13:16
 Cf springt nur mit bremsenreiniger an
in Anfänger von Chrisbrylka@web.de - Sonntag 17. Januar 2016, 22:31
0 Antworten
0 Zugriffe
von Gast
Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00
 Cf springt nur mit bremsenreiniger an
in Anfänger von Chrisbrylka@web.de - Sonntag 17. Januar 2016, 22:31
0 Antworten
0 Zugriffe
von Gast
Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00